Echtheitskontrolle online

außen: neuer Siegel-Aufkleber

innen: Label für online Echtheitskontrolle

Im Laufe des Jahres 2016 werden die älteren Kolzov-Platten der Serien Kolzov-BLAU, Kolzov-VIOLETT und die grünen THEMEN-Platten nach und nach neu aufgelegt - erkennbar ist die Neuauflage am goldfarbenen Aufkleber-Siegel statt des bisherigen silberfarbenen.
Die neuen Platten haben eine fünffach stärkere Energie, so der Hersteller, als die bisherigen Versionen. Sie entsprechen damit in der Energiestärke in etwa den Platten der Serie Kolzov-GOLD und den in 2016 zum ersten Mal aufgelegten neuen Themen-Platten.

links im Bild der bisherige silberfarbene Aufkleber hier der neue goldfarbene Aufkleber

Alle Platten, die zwischen April 2016 und September 2017 bzw. Anfang 2018 produziert wurden, weisen ein Marken-Label -siehe Bild unten- mit einer nur einmal vergebenen Nummer für die Echtheitskontrolle auf. Auf diese Weise wollte der Hersteller Probleme mit einzelnen russischen Anbietern im internet regulieren.

Geben Sie diese Nummer auf der internationalen website zur Markenkontrolle www.3888.ru ein und überprüfen Sie selbst, ob sie eine Original-Kolzov-Platte erworben haben (selbstverständlich sollten Sie generell nur bei einem internet-Anbieter bestellen, der sich komplett im Impressum mit Namen, Anschrift, Telefonnummer und Umsatzsteuer-Identnummer ausweist und eine rechtsgültige AGB mit Widerruf bzw. Rückgaberecht veröffentlicht).

 

Bei den neueren Platten hat der Hersteller diese Art Aufkleber nicht mehr verwendet (zuerst in den Platten der Serie der Kollektions-Platten z.T bereits ab der Platte "Machtvolles Wasser" September 2017). Stattdessen findet sich dort ein anderer Aufkleber -siehe Abbildung- mit dem die Echtheit garantiert wird. Er richtet sich wie der obige Aufklber vor allem an den russischen Markt, weshalb er nunmehr nur eine Kontrolle per Telefon in Russland und auf der dort angegebenen russisch-sprachigen Webseite bietet.

Anleitung Echtheitskontrolle

Öffnen Sie dazu vorsichtig die farbige Kunststoffhülle der Platte (die beiden Hälften sind ineinander geklippt und können geöffnet und wieder verschlossen werden). Dazu zum Beispiel eine Nagelfeile oder einfach einen Daumen-Fingernagel in einen Seitenschlitz der Platte stecken und die Hälfte auseinanderziehen.

Kunststoffhülle öffnen - innen: die eigentliche Wirkplatte mit Markenlabel-Aufkleber liegt lose innen

Kontrolle beim grün-roten "Ampel"-Markenlabel (verwendet 2016-2018)

Im Inneren befindet sich lose eingelegt die eigentlich Wirkplatte mit dem zwischen 2016-2018 verwendeten Markenlabel-Aufkleber. Nun die russische Schrift in der Mitte des Etiketts wie abgebildet freirubbeln.

Freirubbeln der Markenschutznummer

Die freigerubbelte Nummer geben Sie online auf der website www.3888.ru/denmark (deutschsprachige Version) ein und dann klicken Sie auf "check":

  • eine grüne Glühbirne bestätigt die Echtheit,
  • eine rote signalisiert die negative Auskunft.

Eingabemaske auf der russischen Website für internationalen Markenschutz

Eine grüne Glühbirne bestätigt die Echtheit - eine rote signalisiert die negative Auskunft.

Achtung: Jede Nummer kann nur einmal eingegeben werden! So wird eine unerlaubte Vervielfältigung der Label-Nummer verhindert werden. Also auch Sie selbst können die Nummer nur einmal überprüfen!

Kontrolle beim blau-schwarzen Markenlabel (teilweise bereits ab September 2017 verwendet)

Im Inneren auf der lose eingelegten eigentlichen Wirkplatte befindet sich ab September 2017 (zuerst bei den Kollektions-Platten, und später auch bei allen Neuauflagen) der untenstehende Markenaufkleber. Hier kann die obere Folie abgezogen werden und darunter befindet sich auch eine Nummer. Diese kann aber nicht bei der oberen Webseite kontrolliert werden, sondern nur an die dortige Webseite gemailt und um BEstättiugn gebeten werden bzw. es muss direkt bei der russischen Telefonnumer angerufen werden. Das ist leider für den nicht-russischen Käufer bisher noch sehr ungeschickt gelöst.

Der neue Aufkleber mit Markenschutznummer, bei dem die obere Folie abgezogen wird

Beachten Sie: diese Nummer nicht in der Webseite mit dem rot-grünem Ampel-Aufkleber eingeben! Diese Kontrollnummern werden vom Hersteller dort nicht mehr hinterlegt, sondern können nur auf der Webseite geprüft werden, die auch auf diesem Aufkleber steht!

Bzw. es muss unter der darauf angegebenen Telefonnummer eine mündliche Kontrollabfrage erfolgen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der Inhalt dieser Homepage wird demnächst in erweiterter Form als Buch erscheinen