Russische Patente

In Russland erhielten die „Functions Correctoren“ von Sergej Kolzov, kurz Kolzov-Platten genannt, mehrere Auszeichnungen, Patente und sind schulmedizinisch anerkannt. In Deutschland und Europa sind sie nicht als Medizinprodukt zugelassen.
So bestätigte unter anderem die „Russische Akademie der Wissenschaften“ die Wirksamkeit der von Sergej Kolzov entwickelten Monitoring-Technologie basierend auf Grundlagenforschung im Bereich der Neurophysiologie und der Neurokybernetik. Anhand von Gehirnwellenmessungen und eines speziellen Oszillatormodells des aktivierenden Systems des Gehirns gelang es Kolzov, die Funktion und den Zustand der inneren Organe und des gesamten Organismus zu diagnostizieren und krankmachende Abweichungen mit seinen Informationsträger-Platten so zu korrigieren, dass die Selbstregulation und Selbstheilung unterstützt wird (Patent RU Nr. 2217046 von 27.11.2003). „Es wurde glaubwürdig bewiesen, dass es mit Hilfe der relativen Aktivität unterschiedlicher Gruppen der viszeralen Rezeptoren möglich ist, die Stadien des Entzündungsprozesses des inneren Organs zu unterscheiden: Muskelkrampf, Hypoxie (Sauerstoffmangel), Hyperämie (übermäßiges Blutangebot), aktive Entzündung, Ödem, Organregeneration....“, So heißt es etwa im Beschluss über die Ausgabe des Patentes RU Nr. 2008124045 vom 04.07.2006. „Es wurden die Spektralcharakteristiken der Geschwülste/Tumore und ihre Klassifikation bestimmt. Es wurde weiterhin eine Methode der qualitativen Einschätzung der Organfunktion über den Zustand und die Reaktivität des entsprechenden lokalen segmentalen Tonus entwickelt, der auf dem Beispiel der säurebildenden Funktion des Magens basiert...“, so bestätigt das Patent RU Nr. 2315554 vom 27.01.2008.

Energetische Tests in Deutschland

In Deutschland wurden die Wirkungen der Kolzov-Platten in mehreren Tests von dem privaten, unabhängigen LIFE-TESTinstitut untersucht. Die ausführlichen Testergebnisse finden Sie unter: www.life-testinstitut.de insbesondere unter www.life-testinstitut.de/news27.htm und www.life-testinstitut.de/news28.htm finden Sie ausführliche Testbeschreibungen.

Zusammenfassung der Ergebnisse: Auch bei starker Belastung mit gemessenen Energiewerten der Testpersonen wie sie während eines Handytelefonats (als Testreiz verwendet) und bei stärkeren Gesundheitsstörungen typischerweise auftreten, führen die „Function Correctoren“, kurz „Kolzov-Platten“ genannt, das Energiesystem auf die Idealwerte eines Gesunden zurück – die Belastungssituation durch die elektromagnetische Strahlung des Handys wird vollständig kompensiert. Die „Function Correctoren“ vom Typ „Kolzov-Platte Nr.1“ und „Kolzov-Platte Nr.2“ harmonisieren die Lebensenergie im System der Akupunkturmeridiane auch bei starken Belastungssituationen (z.B. Handystrahlung). Die „Function Correctoren“ Kolzov-Platte Nr.1 und Kolzov-Platte Nr.2 sind daher auch als Hilfsmittel bei energetischen Störungen und Missempfindungen während Elektrosmog-Belastung wie bei Handytelefonaten geeignet.

Das Energiesystem der Meridiane wird durch die Kolzov-Platte Nr.2 stärker harmonisiert und ausgeglichen als durch die Nr.1. Demgegenüber erreichen die Anwender mit der Kolzov-Platte Nr.1 eine noch größere Verringerungen des energetischen Widerstandwertes auf unter 40kΩ - das bedeutet: mit der Platte Nr.1 wird ein größerer Energiezuwachs im Organismus erreicht als mit Platte Nr.2. Dabei sinken die Werte im Gesamtdurchschnitt auf weniger als 80% des Ausgangswertes und damit in Bereiche, die sonst nur gesunde Jugendliche bzw. junge Erwachsene erreichen – der Function Corrector Kolzov-Platte Nr.2 erzeugt also gleichsam eine energetische „Verjüngung“ im Energiesystem der Meridiane.
Eine kombinierte Anwendung der Platten Nr.1 (stärkere Energieerhöhung) und Nr.2 (stärkere Harmonisierung) erscheint als sinnvoll.

Wasser-Energetisierung: Stellt man Quell-Wasser mit einer guten Energie von 7000 Bovis für 5 Minuten auf die Platte „Nr.2“ wird die Energie des Wasser verdreifacht und steigt auf 21000 Bovis.

Messungen der Meridianenergien per Hautwiderstand

Zusammenfassung der Ergebnisse: Nach Anwendung der Kolzov-Platten Nr.1 oder Nr.2 sind die Chakras weitgehend in Balance und besitzen deutlich höhere Energiewerte. In der Analyse des Zustands von Energie und psycho-emotionaler Balance zeigt sich, dass nach ihrer Anwendung alle Werte im harmonischen, optimalen Bereich liegen.

Tests per GDF-Kamera / Kirlian-Fotografie

Zusammenfassung der Ergebnisse: In einem Test per Meridianmessung wurden exemplarisch aus der Serie Kolzov-Platten VIOLETT die Platten Nr.14 und 15 untersucht. Hier zeigte sich, das die beiden Platten Nr.14 und Nr.15 (ähnlich wie zuvor bei der blauen Platte Nr.2 gemessen) die Energiewerte des Organismus sogar auf ein Niveau bringen, das sonst nur gesunde Jugendliche und junge Erwachsene erreichen, also gewissermaßen eine „energetische Verjüngung“ bewirken. (Ein sehr außergewöhnliches Ergebnis, das in Tests des LIFE-TESTinstituts bisher nur bei einigen der alchemistischen Essenzen nach Paracelsus, siehe www.edelstein-essenzen.de, erreicht wurde.)

Messungen der Meridianenergien per Hautwiderstand

Wasser-Energetisierung:In einer Testung wurde die Energetisierung von Getränken geprüft. Exemplarisch wurden die Platten Nr.2 und Nr.14 getestet. Beide Kolzov-Platten steigern die Energie nach 5 Minuten auf der Platte auf 21000 Bovis, also verdreifachen sie.
Zusammenfassung der Ergebnisse: In einer ersten Testung zeigen die Platten „Harmonie“ und „Langes Leben“ eine enorme Energiestärke von über 40 000 Bovis bzw. Bioangstroem, also über der noch exakt testbaren Messgrenze von 40 000 Bovis bzw. Bioangstroem. Sie weisen dabei ein neutrales, harmonisches Energiefeld auf. Beide strahlen also eine sehr hohe Energiestärke ab.
Diese Energie wirkt harmonisch und regulierend auf den menschlichen Organismus: Bereits nach wenigen Minuten Anwendung der Kolzov-Platten „Harmonie“ und „Langes Leben“ sind die Chakras in Balance. Die Chakra-Kreise sind zudem wesentlich größer als vorher, was zeigt, dass die Chakras mehr Energie haben. Die Tests zeigen eine sehr gute Harmonisierung von Energiezustand und psychoemotionaler Balance – alle Werte sind in der Mitte.
Zusammenfassung der Meridianmessung: beide Platten bringen die Werte wie in einer „energetischen Verjüngung“ auf ein Niveau, das sonst nur gesunde Jugendliche erreichen.

Messungen der Chakra-Energie per GFD-Kamera / Kirlian-Fotografie

Die Platte „Heilung 1“ strahlt eine hohe Energie von 28000 Bovis/Bioangstroem aus, die Platte „Heilung 2“ von 7000 Bovis und damit deutlich weniger, aber exakt so viel eine gesunde Zelle abstrahlt.
Tatsächlich ist in diesem Fall die messbare Wirkung der Kolzov-Platte „Heilung 1“ auch etwas größer als bei „Heilung 2“, aber nicht so groß wie der per Biotensor gemessene Energieunterschied:
Die durchschnittliche Meridianwerte aller Probanden betragen in der Ausgangsmessung 86,2 Kiloohm. Nach Anwendung der Platte Heilung 1 sinken die Werte auf 64,3 Kiloohm. Das entspricht bezogen auf den Idealwert eines gesunden Erwachsenen von 40 Kiloohm, gleichgesetzt mit 100%, einer Reduzierung von 215,50% in der Ausgangsmessung auf rund 160%.
Die durchschnittlichen Meridianwerte aller Probanden betragen in der Ausgangsmessung bei der Platte „Heilung 2“ 85,9 Kiloohm. Nach Anwendung der Platte Heilung 2 sinken sie auf 66,0 Kiloohm. Das entspricht bezogen auf den Idealwert eines gesunden Erwachsenen von 40 Kiloohm, gleichgesetzt mit 100%, einer Reduzierung von 214,75% in der Ausgangsmessung auf rund 165%.
In einem weiteren Testdurchgang wurde untersucht, ob die empfohlene gleichzeitige Anwendung der beiden Platten „Heilung 1“ und „Heilung 2“ am Körper einen Unterschied in den Meridian-Messungen bewirkt. Tatsächlich kann damit die Wirkung noch einmal erheblich verstärkt werden: wenn beide Platten gemeinsam angewendet werden, sinken die Durchschnittswerte der Meridianmessungen auf 43,6 Kiloohm und damit auf nur noch 109%, also fast genau auf den Idealwert von 100% bzw. 40 Kiloohm. Aus energetischer Sicht wird damit tatsächlich ein optimales energetisches Umfeld für eine Selbstheilung des Organismus geschaffen.

Messungen der Meridianenergien per Hautwiderstand

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der Inhalt dieser Homepage wird demnächst in erweiterter Form als Buch erscheinen